Die junge Kriminalkommissarin Antonia Dix ist auf der Suche nach einem hochintelligenten Täter. Ein Stalker, der seine Opfer in den Weiten des Internets sucht. Er sieht sich selbst als Jäger in einer virtuellen Welt, der in der Realität zuschlägt.


Mit jeder Email, jeder SMS und jeder Browsernutzung gewinnt er mehr Macht über seine Opfer. In dem Glauben ihn zu überführen, wird Antonia Dix immer stärker mit ihrer eigenen Vergangenheit konfrontiert und merkt dabei nicht, wie sie von der Jägerin selbst zur Gejagten wird.


Stalking - Eine Phänomen, unter dem Millionen von Menschen leiden, aber über das viel zu häufig geschwiegen wird. Ein Thema, mit dem sich die deutsche Gesetzgebung erst seit wenigen Jahren ernsthaft auseinandersetzt und das in den nächsten Jahren immer mehr an Aktualität gewinnen wird.

HERBSTJAGD - DREHBUCH

Drehbuch zu einem Spielfilm, 90min von Damian Schipporeit


basierend auf dem Roman »Herbstjagd« von Wolfgang Kaes

Förderung: nordmedia (Buchentwicklung)

KURZINFO

Herbstjagd - Exposé
00:00 / 00:00